Schülerkonzert 2009
25jähriges Jubiläum

Schülerkonzert 2009

Schülerkonzert 2009

Geschichte der Schülerkonzerte und der Musikschule Concertino.

Es begann 1984 mit einer kleinen Schülergruppe im Bugenhagenheim in Trittau. Auf Anregung von engagierten Eltern wurde das erste Schülerkonzert ins Leben gerufen. Alle halfen mit, ob beim Kuchen backen, Auf- und Abbau oder beim Abwasch.
Mit stetig wachsender Schülerzahl wurde auch der Umfang des einmal jährlich stattfindenden Schülerkonzerts immer größer.

Im Jahr 1987 "zogen wir um" in die Sitzungssäle der Gemeindeverwaltung Trittau. Nun stieg die Besucher- und Teilnehmerzahl weiter an und erreichte an die 170 Personen. Dies stellte uns bei den Vorbereitungen vor eine logistische Herausforderung. Wo bekommt man ausreichend Tische, Geschirr und Kuchenspenden her und wie viel Brause, Saft und Kaffee werden wir brauchen, damit alle versorgt sind ...

Inzwischen hatten einige Musikschüler schon Routine im Vorspielen und so kamen weitere Auftrittsmöglichkeiten hinzu. Gern gehörte Gäste waren sie zu den Weihnachtsfeiern der Senioren des Bürgerhauses Trittau, beim 25jährigen Bestehen der VHS Trittau oder beim Konzert des Gemischten Chores.
Als dann 1994 das 10te Schülerkonzert bevor stand, sollte es ein einem besonderen Rahmen stattfinden und wir wechselten in die Trittauer Wassermühle. Darüber hinaus wurde der Musikunterricht ergänzt durch weitere Aktionen wie Musikfreizeiten nach Spanien, eine Konzertreise in unsere Verschwisterungsgemeinde nach Frankreich sowie die erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben wie z.B. "Jugend musiziert" und noch vieles mehr.

Bisher fand der Musikunterricht im privaten Rahmen statt, was nicht immer einfach war und so entstand die Überlegung, sich nach geeigneten Räumen umzusehen. 1999 bot sich dann die Gelegenheit, die jetzigen Räume in der Poststraße zu beziehen. Endlich konnten sich Schüler und Instrumentarium ausbreiten und es entstand die Musikschule Concertino. Durch die neu gewonnene Raumkapazität ließ sich das Unterrichtsangebot erweitern und damit wuchs auch das Lehrerteam von anfangs zwei auf aktuell acht LehrerInnen und eine Verstärkung im Büro.

Seit 2006 können auch Kinder in der Betreuung des Blauen Hauses das Angebot der Musikschule wahrnehmen. Anfangs stand hierfür ein Raum im Blauen Haus zur Verfügung, doch kurze Zeit später konnte der Unterricht in den Musikraum der Grundschule verlegt werden. Von 2008 an bietet die Musikschule Concertino auch einen Kurs in der offenen Ganztagsschule an. Weiterhin sind wir mit viel Engagement und Ideenreichtum dabei, Musikschülern jeden Alters und Anspruchs ein umfangreiches Musikunterrichtsangebot zusammen zu stellen.

Wir blicken gespannt in die Zukunft und hoffen, auch weiterhin noch viele schöne Schülerkonzerte zu veranstalten, bei denen zahlreiche Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten mit Interesse zuhören können.