Alter
ab 3 Jahre
Kosten
29,00 € im Monat
Termin
z.Zt. dienstags
Dauer
45 Minuten 1 x wöchentlich
Teilnehmer
ca. 8 Kinder pro Gruppe

Probemonat
Anmeldung bitte mit Geburtsdatum!

Ort
Musikschule Concertino
Poststrasse 26
22946 Trittau

Musik Minis II (Musikgarten II)

Ihr Kind reagiert auf Musik und zeigt seine Freude beim Singen, Tanzen oder an Instrumenten? Tanzt und singt es mit, wenn das Radio läuft?

Dann ist es bei den Musik Minis II gut aufgehoben. Hier können die Kinder spielerisch die Welt der Klänge und Töne entdecken und bewusst für sich wahrnehmen.
Die Erlebniswelt Musik unterstützt Ihr Kind in der Ich-findungsphase und dient auch als "Ventil" in der beginnenden Trotzphase. Erstes Musik machen auf altersgerechten Instrumenten, macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch noch die Koordination und die Motorik.
Durch eine abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung,ist für jeden etwas dabei und es gibt Anreize für die verschiedenen Wahrnehmungsebenen.
Zur leichteren Eingewöhnung in die Gruppe, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr KInd bei den ersten 3 Malen im Unterricht begleiten.

In diesem Kurs entstehen erste Grundlagen zur Weiterentwicklung in der Musikalischen Früherziehung, bis hin zum späteren Instrumentalunterricht.

Die musikalische Frühförderung fördert somit nicht nur Kreativität und Phantasie, sondern auch die Feinmotorik, Bewegungskoordination und den sprachlichen Ausdruck, also einen wesentlichen Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung Ihres Kindes.

Wir unterrichten nach dem Konzept "Musik und Tanz für Kinder". Hierfür benötigen Sie das Elternheft "BIM und BAM bei uns zu Hause" mit CD.
Erschienen im Schott Verlag unter der Nummer:ED 21235 ( € 17,50 ).

Da Kinder in diesem Alter noch sehr lebendig und aufgeschlossen sind, wechseln sie schnell ihre Interessen. Deshalb beinhaltet jede Stunde immer verschiedene Bereiche:

  • Hören
  • Singen
  • Bewegen / Tanz
  • Musizieren
  • Experimentieren
  • Malen / Basteln
  • Übersicht der Kursinhalte

    • Bewußtes Hören und bilden der Parameter wie
      • lauter - leiser
      • kurz - lang
      • hoch - tief
      • langsam - schnell
    • Entdecken der körpereigenen Instrumente
      (Stimme!)
    • Handhabung der Orff-Instrumente
    • Umsetzen der Parameter
      • mit der Stimme
      • Orff-Instrumenten
      • in Bewegung
    • Gehörtes sichtbar machen
      (graphische Notation)
    • Notiertes mit passenden Instrumenten abspielen
      (Sichtbares hörbar machen)
    • Musikbeispiele verschiedener Epochen und Gattungen