Welchen Eifelturm nehme ich?

Turm aus Weingläsern

Musikfreizeiten

Hier dreht sich von morgens bis abends alles rund um die Musik. Am Morgen macht ein musikalischer Weckdienst die Runde und der Tag gestaltet sich durch Ensemblespiel in verschiedenen Gruppen und Besetzungen. Es gibt ein Musikquiz, man kann unter Anleitung erste Kompositionsversuche machen oder sich ein Hörspiel ausdenken. Die Lehrer stellen bzw. spielen neue Schülernoten und wir geben ein kleines Konzert, bei dem wir unsere neuen Ideen und Stücke präsentieren. Dies sind einige Beispiele, was an musikalischen Aktivitäten bei einer Freizeit möglich ist.

Unsere Wochenendfahrten für 8 - 14 Jährige gingen bisher nach Wendtdorf bei Kiel und nach Langholz bei Eckernförde. Für ältere Gitarrenschüler ab 16 Jahren veranstalteten wir, bereits 5x in Folge, einen Gitarrenkurs in Torredembarra an der Costa Dorada in Spanien.

Konzertreisen

Im April 2001 traten wir unsere erste Konzertreise nach Frankreich an. Anlaß war das 30-jährige Verschwisterungsjubiläum von Le Loroux Bottereau und dem Amt Trittau.

Auf dieser Fahrt erwartete uns ein aufregendes Programm, es reichte von der Begrüßung, unserem ersten Auftritt in einer Kirche, einem Galaabend mit Festessen, einem Abschlussfest mit unserem zweiten Auftritt bis zum Stadtbummel durch Paris. So wurde diese Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Jetzt sind wir auch 30 Jahre mit Finnland verschwistert und so reisten wir im September 2012, nur mit unseren Noten im Gepäck, da wir die Gitarren nicht problemlos im Flugzeug transportieren konnten, in unsere Verschwisterungsgemeinde Saarijärvi.

Mit Schülern der dortigen Musikschule probten wir unsere vorher verabredeten Stücke, um sie nach nur zwei Proben, bei der Jubiläumsveranstaltung aufzuführen.

Nun freuen wir uns auf den, für Oktober 2013 geplanten, Gegenbesuch, bei dem wir unsere Kontakte vertiefen und das Repertoire erweitern wollen.

Karte Nantes u. Umgebung

Auftritt in der Kirche

Auftritt im Saal