Termin
nach Absprache
Dauer
45 min, 1 x wöchentlich
Form
Klassenunterricht

Ort
Musikschule Concertino
Poststrasse 26
22946 Trittau

 

Hörerziehung, Musiklehre und Musiktheorie

Dieser Unterricht dient dem Kennenlernen und Erfahren musikalischer Sachverhalte als wesentliche Hilfe für die Aufnahme und Interpretation von Musik. Die Schüler werden in die Lage versetzt, musikalische Elemente und Abläufe zu erkennen und zu benennen und somit Form und Inhalt der Musik zu erfassen.

Der Unterricht gliedert sich in folgende Teilbereiche:

  • Hörerziehung
  • Höranalyse
  • Musiklehre
  • Formenlehre
  • Musikgeschichtliches
  • Instrumentalkunde
  • Improvisation / "Komposition"

Die einzelnen Teilgebiete werden durch Hören, Nachsingen, -spielen, Diktate, Benennen (entspr. musikalischer Fachbegriffe), Benutzen der Elemente durch Improvisation und kleine Eigenkompositionen, Hörbeispiele (verschiedene Epochen, Stile, Besetzungen, Instrumentierungen) und Tonaufzeichnungen erarbeitet.

Der musiktheoretische Unterricht steht inhaltlich in engem Zusammenhang mit dem Instrumentalunterricht, woraus sich die Einteilung der Schüler in die für sie passende Stufe ergibt. Auch hier greift wieder die Bereichsverknüpfung, die sich Concertino unter anderem zur Aufgabe gemacht hat.